Adventskalender

Mein Adventskalender ist fertig! 24 Tage lang jeden Tag ein Bild das aus einem vorgegebenen Tier besteht plus einem Begriff, der aus einer Liste gewählt worden konnte. So lässig, das hat sehr viel Spass gemacht, diese Kombi-Tierbilder zu zeichnen! Mehr davon auf meinem Instagram-Account. Nun habe ich super viele Motive, die ich zum Beispiel für Weihnachtskarten brauchen kann für nächstes Jahr. Fröhliche Weihnachten!

Freebie – Instagram-Adventskalender

Wolltest Du auch schon lange mal so einen zusammenhängendes Bild in deinem Instagram-Account erstellen, wusstest aber nicht wie? Ich habe es nun für Dich ausprobiert und meine Schritte dazu aufgeschrieben.

  1. Zeichnen
    Die einzelnen Motive, also in diesem Fall die Tiere, habe ich auf dem iPad Pro mit dem Apple Pencil in der App Adobe Photoshop Sketch mit transparentem Hintergrund gezeichnet und als png abgespeichert. Du kannst natürlich deine Motive in jeder beliebigen App erstellen, die einen transparenten Hintergrund zulässt.
  2. Adobe Illustrator öffnen und eine neue Datei erstellen
    Anzahl Zeichenflächen: 24
    Farbmodus: RGB (für Bildschirm optimiert)
    Rastereffekte: 72ppi (für Bildschirm optimiert)
  3. Auf «Weitere Einstellungen» klicken (unterhalb Rastereffekte)
    Spalten: 3
    Abstand: 0
    Dokument erstellen
  4. Schon hast du dein Raster für deine Zeichnungen
  5. Designe den Hintergrund
    Wähle zum Beispiel eine Hintergrundfarbe, indem Du ein Rechteck aufziehst und über die ganzen Zeichenflächen legst.
    Addiere weitere Designelemente, wie zum Beispiel Sterne, Kreise, Linien usw.
    Ich empfehle, den Hintergrund und die Designelemente auf je eine Ebene zu legen.
  6. Platziere Deine zuvor gezeichneten und als png mit transparentem Hintergrund abgespeicherten Motive je auf eine Zeichenfläche.
    Ich empfehle Dir, auch die Motive auf einer eigenen Ebene anzulegen. So kannst du die Designelemente sperren und kannst die Motive einfacher umplatzieren.
    Fange unten rechts an und gestalte die erste Reihe.
    Gehe eine Reihe höher und fange wieder rechts an usw.
    Speichere jede Zeichenfläche einzeln «Datei – Exportieren – Für Web speichern (Legacy)» ab.
  7. Publiziere dann jeden Tag ein Bild (oder auch jeweils 3 gleich nacheinander), beginne damit immer mit dem ersten unten rechts, so, wie es im Bild oben nummeriert ist. Natürlich kannst du auch ein Motiv über mehrere Zeichenflächen platzieren. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.
  8. Wenn Du nicht klar kommst bei der Erstellung dieser Vorlage, habe ich für Dich ein Template erstellt, dass du gerne benutzen kannst. Entferne nach dem Download die Endung «.ps» und dann kannst du die AI-Datei benutzen.

Weihnachtskarte mit der kleinen Emma

Ist das nicht toll? Die kleine Emma backt Weihnachtsguetzli in der wunderschönen Küche Tavolata von biplano küchen gmbh. Für mich war eine Premiere, dass ich die Illustration auf dem iPad direkt auf das Foto gezeichnet habe. Bis jetzt habe ich solche Bildkompositionen am Mac gestaltet. Eine kleine Challenge für mich, die zu einem ganz herzigen Resultat geführt hat. Und siehst Du, auch auf der Briefmarke sitzt die kleine Emma und freut sich schon, dass der oder die Empfänger/in die Weihnachtspost öffnet 🙂

Ganz ganz herzlichen Dank an Laura und Renato von biplano, dass ich ihre diesjährigen Weihnachtskarten gestalten durfte! Das hat riesigen Spass gemacht!