Mal wieder Illustrator

Seit langem habe ich mich wieder mal dem Adobe Illustrator gewidmet, damit ich den nicht ganz verlerne. Und zwar bin ich dran, ein Bild, welches ich gezeichnet habe, im Illustrator als Vektorgrafik nachzuzeichnen. So könnte ich es zum Beispiel vergrössern und als Poster drucken lassen. Sei gespannt, was ich da alles noch designen werde…

Avocados

Es ist ja nicht immer so einfach, eine Avocado genau im richtigen Moment zu öffnen. Von aussen sieht man es nicht wirklich und auch das Drücken und Betasten ist nicht immer zuverlässig. Vor einigen Jahren kursierte im Netz eine lustige Illustration mit den verschiedenen Reifegraden einer Avocado. Ich habe lange gesucht und habe sie nirgends mehr gefunden. Darum habe ich nun meine eigene Illu gemacht mit meinen eigenen herzigen kleinen Avocados 🙂

Wie zeichnet man ein Wohnzimmer?

Für hilfreiche Übungen bin ich immer zu haben. So bin ich auf dieses Tutorial gestossen und habe es genau so, wie beschrieben, ausgeführt. Jeder Designer macht gleiche Dinge anders und so habe ich doch einiges dazu gelernt. Insgesamt habe ich dafür mehr als 1,5 Stunden gebraucht. Natürlich war ich langsamer, weil ich immer wieder nachlesen und all die Masse und Farbeinstellungen nach Vorlage eingeben musste. So ein einfach aussehendes Bild zu erstellen ist sehr zeitintensiv.

Aber: Es sieht fast genau so aus, wie die Vorlage, oder? 🙂

Wer mit Illustrator arbeitet, kann das gerne auch mal probieren. Hier die Quelle: https://www.tutpad.com/tut/living-room-night-time-scene