LittleBigOcean – Quallen

Durch unsere Anpassungsfähigkeit hat unsere Spezies 670 Millionen Jahre der Evolution überdauert. Unsere kleinsten «Kollegen» haben einen Durchmesser von knapp einem Millimeter, unsere grössten von mehreren Metern.

Wir Quallen finden die immer wärmer und verschmutzter werdenden Gewässer toll, denn so lassen uns unsere Feinde, Delphine, Schildkröten und Fische, in Ruhe. Sie mögen das gar nicht. Wir brauchen nicht viel Sauerstoff zum Leben und ernähren uns von Algen, Plankton, Fischeiern, anderen Quallen und auch von kleinen Krebsen.

Wusstest Du, dass wir verlorene Fangarme oder Teile unseres Schirmes wieder nachwachsen lassen können? 

Da die Ozeane an vielen Orten überfischt sind, können wir uns ungestört ausbreiten. Dass dies weitreichende Folgen für Vögel oder Seelöwen hat, die auf Fische als Nahrung angewiesen sind, ist uns genau so egal, wie die Tatsache, dass ihr Menschen unseretwegen bald nicht mehr ins Meer zum Baden gehen mögt. 

Wir Quallen hatten es noch nie so einfach, uns fortzupflanzen und wir werden uns in den nächsten Jahren exponentiell vermehren.

Mehr Infos auf littlebigocean.ch