Projekt – Broken Heart

So, «Track A» mit der dem Projekt «Morgenroutine» ist abgeschlossen. Nun geht es im MATS Editorial Kurs weiter mit «Track B» mit dem Titel «Broken Heart». Dies war auch zugleich die Aufwärmübung. Nachdem ich im Internet recherchiert und ein paar Skizzen angefertigt hatte, habe ich eine davon umgesetzt. Das traurige Mädchen mit dem herausgerissenen und gebrochenen Herzen in den Händen sprach mich am meisten an. Ich wusste erst nicht genau, in welches Setting ich das Mädchen einbetten sollte, darum gibt es 2 Versionen. Mir gefällt die Szene in der Ecke eines Raumes mit den dunklen Schatten sehr gut, weil dies die Stimmung sehr gut vermittelt.

Die nächste Aufgabe war, diverse Icons zu zeichnen, die – wenigstens auf den ersten Blick – nichts miteinander zu tun haben. Das waren folgende:

  • Katze
  • Traktor
  • Reagenzgläser
  • Shampoo
  • Gebrochenes Herz
  • Mann
  • Texting
  • Grossartig

Gar nicht so einfach, vor allem «Grossartig» und «Texting» fand ich anspruchsvoll. Hätte ich gewusst, was die finale Aufgabe ist, hätte ich den Mann ein bisschen anders dargestellt 😂 Mehr dazu unten.

Die finale Aufgabe von Track B war, den Song «Truth Hurts» von Lizzo zu gestalten. Ich hab mir den Text gleich mal auf deutsch übersetzt anzeigen lassen und das Video angeschaut. Und dabei ist dieses Bild in meinem Kopf aufgetaucht. Ich musste die Bleistiftskizze sogar auf einem losen Blatt Papier machen, weil ich mein Skizzenbuch grad nicht zur Hand hatte (oben Mitte). Nun ging es daran, das sogenannte «Rough» also den Entwurft zu erstellen (oben links). Ich war so begeistern von meiner Idee, dass sie sofort umsetzen wollte und gar nicht richtig gelesen habe, in welchem Format das ganze eigentlich sein sollte. Nun ja, was soll ich sagen… ich hätte diese Illustration für eine Magazin-Doppelseite gestalten sollen. Tja, da muss ich wohl nochmal dran. Leider hatte ich da auch die Animation bereits fertiggestellt.