PIIIIIINK

Ist es nich interessant, dass Rosa und Pink früher keine Mädchenfarbe war? Eine Handelszeitschrift von 1918 schrieb über Kinderkleidung: „Die allgemein akzeptierte Regel ist Rosa für Buben und Blau für Mädchen. Der Grund dafür ist, dass Rosa eine entschlossenere, stärkere Farbe ist und daher passender für den Buben, während Blau, das zarter und anmutiger ist, hübscher an Mädchen ist.“
 
Ausserdem sehen Männer gemischte Farben offenbar alle mit einem Blaustich und Frauen sehen alles in wärmeren Farben und sie können Rottöne besser unterscheiden. (Quelle: diePresse)