MATS MBA – Teil 3

Weiter geht’s mit der 3. Aufgabe des Onlinekurses «Make Art that sells – Money Badass» oder kurz «MATS – MBA».

«Du in 10 Jahren» hiess es in einer der Aufgaben. Da der Aufgabe noch ein Interview voran ging, hat mich das dazu inspiriert, mich (links) bei einer Podcast-Aufzeichnung mit und bei Johanna Fritz (rechts 🙈, Werbung ohne Auftrag) zu zeichnen.

Wer weiss, vielleicht erzähle ich ja in ein paar Jahren auch in einer Fernsehshow, wie es mir gelungen ist, mit über 50 Karriere als Illustratorin zu machen.

Ich stelle da meine Bücher vor und zeige ein paar Zeitschriften mit Illustrationen von mir.

MATS MBA – Teil 2

Vor einiger Zeit hatte ich mit dem Onlinekurs «Make Art that sells – Money Badass» oder kurz «MATS – MBA» begonnen und schon ein paar Übungen durchgemacht. Aus einer Aufgabe ist dieses Bild entstanden. 

«Visualisiere deine zukünftigen Produkte» hiess es in einer der Aufgaben. Da ich bereits meine Designs auf Taschen, Shirts, Tassen, Rucksäcken, Duschvorhängen, Bettwäsche usw. in meinen Shops anbiete, ist mein nächstes Ziel, meine Illustrationen auf dem Cover und in Berichten von Zeitschriften, wie «Flow» oder «Happinez» abdrucken zu lassen.

Ist das nicht ein tolles Ziel? So sind die beiden Covers der Zeitschriften «Happinez» und «Flow» oben entstanden. Weitere Zeitschriften, für die ich gerne illustrieren würde, wären «Herzstück», «Migroszeitung», «Coopzeitung», «Naturschutz heute» usw.

MATS MBA – Teil 1

Letzte Woche habe ich mit dem Onlinekurs #matsmba2020 von @makeartthatsells gestartet.

Normalerweise dauert der Kurs 3 Wochen, wenn man ihn denn live mitmacht. Ich habe den Kurs nachträglich runtergeladen und setze mich nun 1-2 mal pro Woche dran. Das ist toll, so kann man alles in seinem eigenen Tempo durchgehen.

Am Anfang geht es um seine eigenen Träume, was man gerne macht und wobei man aufblüht.

Aus einer der Aufgaben ist dieses Bild entstanden. Ich finde an meinem kreativen Job toll, dass ich ihn von überall ausüben kann. Ich brauche nur mein iPad und den Pen und kann loslegen. Ob zu Hause oder draussen, überall kann ich kreativ sein🥰Ich bin der Boss💪 Ich bestimme, wann und was ich zeichne. Und vielleicht kann ich Menschen zum Lächeln oder zum Nachdenken bringen.